Navigation

Community

NEWS
30.06.2013
 
Niederlage bei den Fire Birds
 
Am heutigen Sonntag musste sich das LIONS FlagTeam nach hartem Kampf den Gastgebern aus Essen, den Assindia Fire Birds, geschlagen geben. 19:20 stand es am Ende im Stadion „Am Hallo“ aus Sicht der Löwen.
 
Vor dem Spiel war das Ziel auf Braunschweiger Seiten ganz klar: Der erste Auswärtssieg der Saison sollte her. Nachdem es vergangene Woche in Leipzig nicht klappte war alles daran gesetzt es nun in Essen nachzuholen.
 
Nach dem Kick-Off von Kicker Steffen Meyer begannen die Essener ihre erste Angriffsserie. Diese konnte von der Defense der Lions aber schnell gestoppt werden. Gleiches passierte allerdings auch umgekehrt und nach wenigen Spielzügen waren die Fire Birds wieder in Ballbesitz. Allerdings wurde auch dieser Drive schnell beendet und Braunschweig wollte die ersten Punkte im Spiel erzielen. Am Ende der Angriffsserie versuchte das LIONS FlagTeam ein Field Goal aus etwa 37 Yards. Allerdings verfehlte der Versuch die Torstangen und am Ende des ersten Quarters stand es 0:0.
 
Im zweiten Viertel folgten nun die ersten Punkte der Partie. Ein Pass des Essener Quarterbacks fand seinen Receiver, die Defense verpasste die Tackles und der ballführende Spieler überbrückte über 70 Yard bis in die Braunschweiger Endzone. Der Extrapunktkick wurde verwandelt und die Gastgeber führten 7:0. Die Braunschweiger Offense kam weiter nicht ins Spiel und nach einigen nicht gefangenen Pässen wechselte das Angriffsrecht wieder zu den Fire Birds. Diese arbeiteten sich über das Feld und schlossen den Drive wieder mit einem Touchdownpass ab. Der Extrapunkt wurde wieder verwandelt und mit 14:0 für Essen ging es in die Pause.
 
In der zweiten Hälfte sollte auch die Offense der Lions endlich Punkten. Eine gute Mischung aus Lauf- und Passspiel brachte die Löwen bis kurz vor die Essener Endzone. Ein 2 Yard Pass von Quarterback Esben Pedersen auf seinen Runningback Konstantin Ditz brachte den ersten Touchdown des Tages für die Lions. Den Extrapunktkick verwandelte Steffen Meyer sicher zum neuen Spielstand von 14:7. Den folgenden Kick-Off trug der Essener Returner über 80 Yard bis in die Braunschweiger Endzone zurück. Der Extrapunktkick konnte von Steffen Meyer geblockt werden; neuer Spielstand 20:7. Auch die Braunschweiger punkteten noch einmal im dritten Viertel. Quarterback Esben Pedersen fand seinen Receiver David DeArmas mit einem Pass über 40 Yard in der Endzone. Der Extrapunktkick wurde vergeben und mit dem Spielstand von 20:13 ging es ins letzte Quarter.
 
Und dieses Quarter sollte die Partie noch einmal sehr spannend machen. Die Verteidigungen auf beiden Seiten stand sicher. 7 Minuten vor Schluss musste das LIONS FlagTeam sich mit einem Punt vom Ball trennen. Punter Patrick Finke brachte den Ball bis kurz vor die Endzone der Fire Birds, die nun von dort aus ihren Angriff starten mussten. Allerdings konnte ein langer Pass von Safety Alexander Kreienberg auf höhe der Mittellinie abgefangen werden. Mit sicheren Spielzügen erkämpfte sich die Braunschweiger Offense Yard um Yard. Dieser Drive wurde beendet mit einem 14 Yard Touchdownpass von Esben Pedersen auf David DeArmas. Leider konnten die Gastgeber den Extrapunktkick blocken und Essen führte weiterhin knapp; jetzt nurnoch 20:19. Die folgende Angriffsserie der Fire Birds stoppten die Löwen bei einer verbleibenden Spielzeit von knapp zweieinhalb Minuten. Yard um Yard kämpfte man sich in Richtung der Essener Endzone. Bei 30 Sekunden auf der Uhr konnten die Essener allerdings einen Pass der Löwen abfangen und das Spiel war entschieden.
 
von Marvin Seegers
 
Short-News

 
 
Next Game:
nn.nn.2018
vs nn
Kickoff: nn:nn Uhr
 
 
Traininszeiten Winter (Oktober bis März)
Freitags
20:00 - 22:00 Uhr
Sporthalle Heidberg
Stettinstraße 1
38124 Braunschweig
 
 
Probetraining
Interessierte können gerne jederzeit spontan bei den Trainingseinheiten vorbeikommen oder sich vorher per Mail melden!
Zum ersten Training werden Sportschuhe (Fußballschuhe, während des Wintertrainings Hallenschuhe mit heller Sohle) und normale Sportsachen benötigt.
 
 
Kontakt
E-Mail:
Oder schaut einfach mal beim Training vorbei.
 
© LIONS FlagTeam 2010 - 2013