Navigation

Community

Sport und Fitness Huette Medium Leaderboard
Lions-Flag setzen ihre Erfolgsserie auch auswärts fort
Knapp mit 14:6 gewinnt das Lions-Flag Team auch ihr erstes Auswärtsspiel in der DFFL Saison 2014 bei den Assindia Firebirds aus Essen und setzt damit ihre Erfolgsserie mit dem dritten Sieg in Folge fort.
Bei sommerlichen Temperaturen im Essener Sportpark traf das Braunschweiger Football Team auf den erwartet schweren Gegner aus Essen, der sich nach der 12:48 Niederlage eine Woche zuvor beim Hinspiel in Braunschweig, deutlich verbessert zeigte.
Von Beginn an tat sich die Offense der Lions schwer ein Mittel gegen die gut eingestellte Defense der Gastgeber zu finden. So dauerte es bis zum Ende des ersten Spielabschnitts, ehe Quarterback Gerald Jauch mit einem Touchdownlauf aus knapp 20 Yards für die ersten Punkte und die 7:0 Führung (PAT J. Schäfer) für die Braunschweiger sorgte. Im zweiten Spielviertel erhöhte dann Receiver Felix Pitzing nach einem 20 Yard Pass von Spielmacher Gerald Jauch auf 14:0 (PAT J. Schäfer) aus Sicht der Lions. Das dieses Ergebnis auch den Halbzeitstand der Partie darstellte, war aber hauptsächlich der an diesem Tage hervorragenden Verteidigung und den Special Teams der Braunschweiger zu verdanken. Immer wieder konnte die Defense in kritischen Situationen die Firebirds aus Essen stoppen und durch Passverteidiger Tobias Schwarzenberg und Linebacker Lasse Bienzeisler, zwei Mal einen Passversuch der Essener in der ersten Halbzeit abfangen. Des Weiteren blockte das Special Teams der Lions einen Fieldgoalversuch der Gastgeber. Nach der Halbzeitpause nutzte der Angriff der Firebirds eine kurze Schwächepause der Braunschweiger Verteidigung aus und kam auf 14:6 heran. Aber bereits beim Extrapunkt der Essener war die Mannschaft der Lions wieder hellwach und konnte diesen verhindern.
Da der Angriff der Löwen im zweiten Spielabschnitt keine weiteren Punkte erzielen konnte, war es erneut wie in der ersten Halbzeit die Defense, die das Spiel zu Gunsten des Lions-Flag Team entschied. Erst gelang Linebacker Lasse Bienzeisler seine zweite Interception des Tages, dann war es Routinier und Passverteidiger Matthias Wobst, der mit dem vierten Turnover des Tages kurz vor dem Ende der Partie, den Sieg für die Braunschweiger sicherte. Damit steht das Lions-Flag Team weiterhin ungeschlagen mit drei Siegen an der Tabellenspitze der DFFL-Gruppe West. Das nächste Spiel bestreiten Braunschweiger bereits am 30. Mai (Kick-Off 19:30, Sportpark Rote Wiese) zu Hause gegen die Mannschaft der Leipzig Lions Flaginizer, die überraschend in ihrem ersten Saisonspiel das Team der Hildesheim Flag Invaders mit 16:14 besiegen konnten und aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz stehen.
Für Braunschweig scorten: Schäfer (2), Jauch (6), Pitzing (6),

Next Homegame: 30.05., Kickoff 19:30 Uhr vs Leipzig Flag Lions
 
 
Short-News

 
 
Next Game:
nn.nn.2018
vs nn
Kickoff: nn:nn Uhr
 
 
Traininszeiten Winter (Oktober bis März)
Freitags
20:00 - 22:00 Uhr
Sporthalle Heidberg
Stettinstraße 1
38124 Braunschweig
 
 
Probetraining
Interessierte können gerne jederzeit spontan bei den Trainingseinheiten vorbeikommen oder sich vorher per Mail melden!
Zum ersten Training werden Sportschuhe (Fußballschuhe, während des Wintertrainings Hallenschuhe mit heller Sohle) und normale Sportsachen benötigt.
 
 
Kontakt
E-Mail:
Oder schaut einfach mal beim Training vorbei.
 
© LIONS FlagTeam 2010 - 2014